25.06.2019 Fahrt nach Illkirch

Partnerbesuch in Frankreich

Am Dienstag, den 25.06.2019 besuchten die bilingualen Klassen 3a und 4a unsere Partnerschule in Illkirch – Graffenstaden bei Straßburg.

 

Nach einer langen Busfahrt von fast 2 Stunden wurden wir freudig empfangen. Die Schüler sangen uns deutsche Begrüßungslieder vor und der Schulleiter begrüßte uns. Die Schule dort beeindruckte alle, da es eine sehr große und moderne Schule ist.

 

Im Anschluss daran stärkten wir uns mit unserem mitgebrachten Frühstück auf dem Pausenhof.

 

Nach dem Klingeln teilten wir uns in deutsch - französische Gruppen auf und durchliefen unterschiedliche Stationen.  Bei der ersten Station bastelten wir ein „Tischset“- mit deutsch - französischen Vokabeln. Dabei arbeiteten wir eng mit den französischen Partnern zusammen. Die nächste Station war eine Probierstation unterschiedlicher elsässischer Spezialitäten. Danach bei Station drei wogen wir Zutaten in ein Glas des französischen Kuchens "Karamber". Die letzte Station schenkte uns wieder gemeinsamen Spaß. Wir bastelten in deutsch – französischen Gruppen Figuren für ein Menschenpuzzle, jeder durfte seine Figur mit nach Hause nehmen und bekam zudem eine Figur des Austauschpartners. Alle unsere gebastelten und hergestellten Erinnerungen durften wir mit nach Hause nehmen.

 

Nach einem langen, heißen und ereignisreichen Tag mussten wir gegen zwei Uhr „Auf Wiedersehen“ sagen und fuhren dann mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Deidesheim.